Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2014
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2010
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2009
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2008
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2007
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2006
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

2005
Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weiteres

Newsarchiv: Aktuelles / Veranstaltungen

1 2 3 4 5 weiter

Jahr 2014

19. Aquilonia

27.02.2014: Die 19. Aquilonia findet am 27.06.-28.06.2014 finden an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt.

Weitere Informationen erhalten Sie über Monika Leonhardt:

Jahr 2010

Gastvortrag Rathmann

19.11.2010: Gastvortrag

PD Dr. Michael Rathmann

Freie Universität Berlin/ Universität Hamburg

spricht am Dienstag, dem 14. Dezember 2010,

um 18:30 Uhr

im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12

über das Thema

„Ein elender Scribent. Diodor und seine Quellen

Alle Studierenden und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Prof. Dr. A. Mehl / Prof. Dr. A. Pabst / Prof. Dr. I. Stark

Dr. Th. Brüggemann / PD Dr. Chr.Mileta  / PD Dr. O. Schmitt

Gastvortrag Versnel

27.10.2010: Gastvortrag

Prof. em. Dr. Hendrik S. Versnel

spricht am Dienstag, dem 16. November 2010,

um 18 Uhr c.t.

im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12

über das Thema

„Hermes the human god or Why is Hermes hungry?“

Alle Studierenden und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Prof. Dr. A. Mehl / Prof. Dr. A. Pabst / Prof. Dr. I. Stark

Dr. Th. Brüggemann / Dr. Ch. Mileta / Dr. O. Schmitt

Gastvortrag Ameling

25.10.2010: Alte Geschichte

Gastvortrag

Prof. Dr. Walter Ameling

Universität Köln

spricht am Donnerstag, dem 4. November 2010,

um 18 Uhr c.t.

im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12

über das Thema

„Petrus in Rom: ein Beispiel für die Genese frühchristlicher Erinnerung“

Alle Studierenden und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Prof. Dr. A. Mehl / Prof. Dr. A. Pabst / Prof. Dr. I. Stark

Dr. Th. Brüggemann / Dr. Ch. Mileta / Dr. O. Schmitt

Lange Nacht der Wissenschafte

24.06.2010: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Archäologisches Museum

Thema des Monats Juli

Vortrag

im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

Prof. Dr. Felix BlocherProf. Dr. Andreas MehlDipl. Arch. Henryk Löhr

 Von Larnaka nach Halle: Die Stele König Sargons von Assyrien und das antike Zypern

Freitag, den 2. Juli 2010, 20 Uhr c. t.

im Archäologischen Museum, Universitätsplatz 12

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Gastvortrag

17.06.2010: Gastvortrag

Prof. Dr. Ivan Ladynin

Lomonossow Universität Moskau

spricht am Mittwoch, dem 14. Juli 2010,

um 16:30 Uhr s.t.

im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12

über das Thema

An Egyptian Clepsydra Fragment from the State Hermitage, St. Petersburg (Inv. No. 2507): A Native Look at the Start of the Macedonian Rule in Egypt

Alle Studierenden und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Prof. Dr. A. Mehl    PD Dr. Ch. Mileta   Prof. Dr. A. Pabst   PD Dr. O. Schmitt            Prof. Dr. I. Stark

Gastvortrag

17.06.2010: Gastvortrag

Prof. Dr. Bert Freyberger

Universität Bamberg

spricht am Donnerstag, dem 15. Juli 2010,

um 18:15 Uhr s.t.

im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12

über das Thema

„Möglichkeiten und Grenzen projektorientierten Geschichtsunterrichts am Beispiel des antiken Augsburgs“

Alle Studierenden und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Prof. Dr. A. Mehl, PD Dr. Ch. Mileta, Prof. Dr. A. Pabst, PD Dr.O.Schmitt, Prof. Dr. I. Stark

Gastvortrag

08.06.2010: Das Institut für Altertumswissenschaften

der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

- Klassische Philologie -

lädt ein zu einem

Vortrag:

Herr Prof. Dr. Wilfried Stroh

Universität München

spricht am Donnerstag, den 17. Juni 2010,

um 18:00 Uhr c.t.

im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12,

(ggf. im Historischen Saal des Löwengebäudes, Universitätsplatz 11)

über das Thema

„Das dichterische Lebenswerk des Jacobus Balde (1604-1668)“

Alle Studierenden sind herzlich willkommen.

Prof. Dr. M. Hillgruber       Prof. Dr. R. Jakobi        Prof. Dr. Th. Klein

ZAKS

02.06.2010: MARTIN-LUTHER-UNIVERSITÄTHALLE-WITTENBERGInstitut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas

sowie

ZAKSZentrum für Archäologie und Kulturgeschichte des Schwarzmeerraumes e.V.

Neunter Mithridates Festvortrag

Prof. Dr. Rüdiger Krause

Universität Frankfurt/Main

          

Befestigte Siedlungen der bronzezeitlichen Sintašta-Kultur im Trans-Ural, Westsibirien (Russische Förderation)

Samstag, den 19. Juni 2010

16.00 Uhr s. t.

Robertinum HS,

Universitätsplatz

Alle Interessierten sind auch zum anschließenden Weinempfang herzlich eingeladen.

Prof. Dr. François Bertemes                   Prof. Dr. Andreas Furtwängler

www.blacksea-archaeology.org

Gastvortrag

02.06.2010: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Archäologisches Museum

Thema des Monats Juni

Vortrag

Max LubosBerlin Die Bronzestatuen römischer Kaiser

aus dem Kaiserkult-Tempel in Bubon (Lykien)

Montag, den 14. Juni 2010, 19 Uhr s. t.im Hörsaal des Robertinum, Universitätsplatz 12

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Gastvortrag

23.04.2010: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Institut für Altertumswissenschaften

Seminar für Klassische Altertumswissenschaften

– Alte Geschichte –

Vortrag

Dr. Eckart Frey

(Universität Magdeburg)

„Seid fruchtbar und mehret euch“ – Frauen in der Gemeinschaft der Essener.

Dienstag, 18. Mai 2010

18 Uhr c. t.

im Robertinum, Hörsaal,

Universitätsplatz 12

Alle Studierenden und Interessenten sind herzlich eingeladen!

Prof. Dr. A. Mehl  /  Prof. Dr. A. Pabst / Prof. I. Stark  /

PD Dr. Chr. Mileta/ PD Dr. O. Schmitt / Dr. Th. Brüggemann

Gastvortrag

13.04.2010: Das Seminar für Klassische Altertumswissenschaften

der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

- Klassische Philologie -

lädt ein zu einem

Gastvortrag:

Herr Dr. Rolf Haaser

Universität Gießen

spricht am Donnerstag, dem 06. Mai 2010,

um 18:00 Uhr c.t.

im Hörsaal des Robertinums, Universitätsplatz 12,

über das Thema

„Der Hallenser Altphilologe Friedrich W. Blass (1843-1907) und seine Englandkontakte. Neue Fundstücke aus dem Nachlass seiner Tochter Editha Klipstein.“

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Prof. Dr. M. Hillgruber     Prof. Dr. R. Jakobi     Prof. Dr. Th. Klein

Newsarchiv verlassen

1 2 3 4 5 weiter

Zum Seitenanfang